Berlin hat gerufen und der Ruf wurde ein zweites Mal erhört.

Der Rückweg aus Schweden hat uns erneut in die Hauptstadt geführt und wieder wartete ein Pferdchen darauf, fotografiert zu werden.
Die liebe Gabi war schon lange darum bemüht, mich in den “hohen Norden” zu holen und ich konnte es kaum erwarten, ihren Fifill persönlich kennen zu lernen. Von Erzählungen kannte ich ihn schließlich schon, den äußerst charakterstarken Isländer.

Der Tag startete leider nicht ganz so wie geplant, musste doch das ein wenig störrische Eisenross in die Werkstatt und wir um eine Weiterfahrt bangen.
Doch gegen Mittag gab es dann die Entwarnung: wir konnten die Reise fortsetzen und so hieß es wieder: Auf nach Berlin!

Isländer Wallach Fifill | Sarah Koutnik Fotografie | Berlin | München | Pferdefotografie | Abendlicht | Lichtfuchs

Gegen Abend kamen wir dann schließlich am Stall an, wo wir von Gabi, Fifill, Kuchen und einem äußerst kuschelbedürftigen Stallkater empfangen wurden.
Da es schon recht spät und die Sonne bereits am Untergehen war, machten wir uns dann auch gleich auf zur Koppel, auf der das Shooting stattfinden sollte.

Isländer Wallach Fifill | Sarah Koutnik Fotografie | Berlin | München | Pferdefotografie | Abendlicht | Lichtfuchs

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich in den Norden ziehen muss? Mir wurde mal wieder eine nicht ganz so große, nicht ganz so fotogene Wiese versprochen – und kaum angekommen, breitet sich dort eine schier endlose Weide vor uns aus, im Hintergrund kaum Ablenkung und bereits auf dem Weg zur Weide ein malerischer Weg, gesäumt von wunderschönen Bäumen.
Mehr braucht es tatsächlich nicht, um mein Fotografenherz zum Hüpfen zu bringen. Einzig die sehr penetranten Steckmücken minderten das Vergnügen ein wenig. Doch sobald ich im “Foto-Modus” bin, ist soetwas schnell vergessen und ich wundere mich immer erst am nächsten Tag über all die juckenden Stellen auf Armen und Beinen…

Isländer Wallach Fifill | Sarah Koutnik Fotografie | Berlin | München | Pferdefotografie | Abendlicht | Lichtfuchs

Fifill und Gabi legten dann auch sofort los und packten ein schönes Motiv nach dem anderen aus. Lange hat es deshalb nicht gedauert, bis ich genug schönes Material auf der Speicherkarte hatte. Am Rückweg mussten natürlich noch ein Stop auf dem Weg eingelegt werden und mit dem letzten Licht des Tages noch ein paar besondere Momente festgehalten werden.

Isländer Wallach Fifill | Sarah Koutnik Fotografie | Berlin | München | Pferdefotografie | Abendlicht | Lichtfuchs

Und was durfte bei einem Besuch in Berlin natürlich nicht fehlen? Genau. Das Hauptstadtgericht: Spaghetti <3

Mehr von Fifill findet ihr in seiner Galerie.